Weltweit wird an Technologien geforscht, um CO2-Moleküle aus der Atmosphäre und aus Abgasströmen zu separieren. ZHAW-Forschende haben nun ein neues Hybridmaterial entwickelt, mit welchem das CO2 schon bei tieferen Temperaturen zurückgewonnen werden kann.

MEHR +

Eine grössere Power-to-Gas-Anlage geht 2022 in der Zürcher Agglomerationsgemeinde Dietikon in Betrieb. Es handelt sich um das erste Projekt der Schweiz im industriellen Massstab, das umweltfreundliches Methan ins Erdgasnetz einspeist. 250'000 Personen können davon profitieren.

MEHR +

Die Energiestrategie der Schweiz geht für einmal auf. Die Schweiz erfüllt die im Energiegesetz für das Jahr 2020 verankerten Richtwerte für die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien sowie die Richtwerte zur Strom- und Energieeffizienz. Das zeigt der am 15. Dezember 2021 publizierte vierte Monitoringbericht mit spezifischen Energie-Indikatoren des Bundesamts für Energie (BFE).

MEHR +

Mit dem Projekt «Schlatt-Park» in Schmerikon am Zürichsee realisierte die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG erstmals ihre Prosumer-Gesamtlösung mit einem Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) und einem Blockchain-basierten Abrechnungsmodell.

MEHR +

Drei Partner der Energiewirtschaft und Logistik (Varo, Avia und IWB) sehen zusammen mit den Schweizerischen Rheinhäfen in Muttenz und Birsfelden optimale Standorte für einen Wasserstoff-Hub. Die Partner wollen mit dem «H2-Hub Schweiz der Produktion, Verteilung und Anwendung von Wasserstoff Vorschub leisten.

MEHR +

Der Windpark Grenchenberg muss etwas zurückkrebsen, weil das Bundesgericht nur vier von sechs Windenergieanlagen auf dem Grenchenberg gutheisst. Zwei Turbinen wurden aufgrund des Rekurses von Bird Life gestrichen.

MEHR +